"Frisch gebackene" Industriemeister Kunststoff/Kautschuktechnik (IHK)

 Am 13.06.2014 haben sechs junge Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuktechnik nach ihrem erlernten Beruf und einigen Jahren Berufspraxis den Schritt zur Aufstiegs-fortbildung zum Industriemeister gewagt. Und so stürzten sie sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit in zwei Jahre Teilzeitunterricht jeweils freitags und samstags im BBZ in Sonneberg. Die Wochen und Monate verflogen und schon stand sie bevor –   im Mai 2016 die letzte schriftliche und etwas später im Juni die mündliche Prüfung.

 

Unsere Teilnehmer stellen unter Beweis, dass sie diszipliniert und gut organisiert sind – immerhin hatten sie als Berufstätige für ihren Weiterbildungsabschluss viel Freizeit an den Abenden und am Wochenende investiert.

 

 

Die Disziplin, das Engagement und die Ausdauer haben sich gelohnt. Alle Teilnehmer absolvierten die mündlichen und schriftlichen Prüfungen mit guten und sehr guten Leistungen. Sie verfügen nunmehr über umfangreiche Kompetenzen, die sie auf ihrem weiteren Karriereweg in die Praxis umsetzen können.

 

 

In 746 Unterrichtsstunden haben sich unsere Industriemeister in der Fachrichtung Kunststoff / Kautschuktechnik umfangreiches Wissen über Rechtsbewusstes, Betriebswirtschaftliches Handeln, naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten angeeignet. Weiter wurden Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Betriebs- und Produktionstechnik, Organisation, Führung und Personal erlangt. Jeder Teilnehmer hat mit der Prüfung für Berufs- und Arbeitspädagogische Qualifikationen (AEVO) die Ausbildereignung erworben.

 

Am 19.08.2016 erhalten unsere Teilnehmer ihr verdientes

Abschlusszeugnis im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Thüringer Wald Firmenlauf 2016

Starttermine für 2016

02. Sep 2016 Industriemeister Glas, Metall, Kunststoff (IHK)     14. Okt 2016 Ausbildung zum Meister (Teil 3)
09. Sep 2016 Technischer Fachwirt (IHK)     02. Aug 2016 Ausbildung zum Meister (Ausbilderschein - Teil 4)
09. Sep 2016 Geprüfter Betriebswirt (HwO, IHK)     Termin folgt
berufsstart 3.0 - Berufsorientierung für Schüler

 

 


Schon gewusst?

Was halten Personaler und Personalentwickler vom privaten Bildungsengagement ihrer Mitarbeiter?

86% finden es wichtig, dass ihre Mitarbeiter sich nicht nur auf betriebliche Bildungs-angebote verlassen, sondern auch privat in ihre Qualifikation investieren.

65% der Mitarbeiter, die sich berufsbezogen fortgebildet haben, haben größere Chancen bei der Vergabe höherrangiger Stellen.

67% unterstützen das Fortbildungs-engagement ihrer Mitarbeiter, z.B. durch Kostenübernahme der Bildungskosten, Bonuszahlungen bei erfolgreichem Abschluss oder die Gewährung von zusätzlichen Urlaubstagen.



Fortbildung finanzieren

Hier finden Sie alle möglichen Informationen zur Finanzierung Ihrer Bildungsvorhaben. Egal ob Sie sich für eine Fort-, Weiter- und / oder Ausbildung entscheiden - es gibtzahlreiche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung.

 

Wir unterstützen Sie bei Fragen zum Thema sehr gerne. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin.

Download
Förderbroschüre_BBZ_PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 974.2 KB


Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Neuigkeiten aus unserem Blog!

Neuer Kurs zum Geprüften Industriemeister gestartet!

 

 

 

 

13 junge Männer wollen beruflich aufsteigen und starteten Anfang September die Aufstiegsweiterbildung Geprüfter Industriemeister (IHK) in Teilzeit, berufsbegleitend neben Ihrem Beruf.

 

 

 

Eine Weiterbildung zum Industriemeister ist der ideale Weg für Personen mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung sich in Ihrem erlernten Beruf weiterzubilden. Die Teilnahme bietet große Chancen für einen Aufstieg auf der Karriereleiter. Neben einer neuen Perspektive und besserer Bezahlung steigt durch die Weiterbildung zum Industriemeister auch die berufliche Anerkennung. Wer erfolgreich sein will, muss an der richtigen Stelle investieren. Und bei der eigenen Bildung sind Sie garantiert an der richtigen Stelle.

mehr lesen 0 Kommentare

Folge uns auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing.



Unsere Partner




Unsere AGB`s

Download
AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 177.8 KB