Weiterbildung fördert Karrierechancen

Eine ordentliche Berufsausbildung ist eine gute Grundlage für den Berufsweg und Einstieg. Berufliche Weiterbildung aber sichert nicht nur die Arbeitsmarktchancen, sondern erhöht auch die Chancen für einen schnelleren Aufstieg auf der Karriereleiter.

Arbeitgeber erwarten von Ihren Mitarbeitern heute stets aktuelles Fachwissen und Qualifikationen auf höchstem Niveau. Am lebenslangen Lernen führ heute kein Weg mehr vorbei. Statt als notwendiges Übel können Sie darin allerdings auch eine Chance zur Weiterentwicklung sehen: Sie werden sich neues Wissen aneignen und später nutzen können. Daneben werden Sie sich aber auch persönlich weiterentwickeln. Schließlich erschließen sich die neuen Arbeits- und Kompetenzbereiche selbstständig. Und das kann Ihnen keiner nehmen.


Die TNS-Infratest-Studie „Weiterbildungstrends in Deutschland 2016“ kommt zu dem Ergebnis:

 

Weiterbildung lohnt sich. Sie fördert Karrierechancen und erhöht die Aussicht auf eine Gehaltserhöhung.

 

300 Personalverantwortliche waren an der Studie beteiligt. 87 Prozent der Personaler sagten, Weiterbildung fördere den beruflichen Aufstieg, für 78 Prozent war sie Anlass für eine Gehaltssteigerung - allerdings mit einer Einschränkung: Entscheidend sei die Eigeninitiative des Mitarbeiters, sich beruflich weiterzubilden. Für 83 Prozent der Befragten war das ausschlaggebend. Geht es um die Einstellung neuer Mitarbeiter, schauen gar 77 Prozent auf die Eigeninitiative.

 

 

Der schnelle technologische Fortschritt in der Wissensgesellschaft sowie der Arbeitsmarkt, um sich beispielsweise gegenüber Konkurrenten behaupten zu können, macht die berufliche Weiterbildung notwendig.

 

Mehr Jobsicherheit, bessere Aufstiegschancen, mehr Wissen - das sind, kurz gesagt, die wesentlichen Vorteile der berufsbegleitenden Weiterbildung für Arbeitnehmer.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Thüringer Wald Firmenlauf 2016

Starttermine für 2016

02. Sep 2016 Industriemeister Glas, Metall, Kunststoff (IHK)     14. Okt 2016 Ausbildung zum Meister (Teil 3)
09. Sep 2016 Technischer Fachwirt (IHK)     02. Aug 2016 Ausbildung zum Meister (Ausbilderschein - Teil 4)
09. Sep 2016 Geprüfter Betriebswirt (HwO, IHK)     Termin folgt
berufsstart 3.0 - Berufsorientierung für Schüler

 

 


Schon gewusst?

Was halten Personaler und Personalentwickler vom privaten Bildungsengagement ihrer Mitarbeiter?

86% finden es wichtig, dass ihre Mitarbeiter sich nicht nur auf betriebliche Bildungs-angebote verlassen, sondern auch privat in ihre Qualifikation investieren.

65% der Mitarbeiter, die sich berufsbezogen fortgebildet haben, haben größere Chancen bei der Vergabe höherrangiger Stellen.

67% unterstützen das Fortbildungs-engagement ihrer Mitarbeiter, z.B. durch Kostenübernahme der Bildungskosten, Bonuszahlungen bei erfolgreichem Abschluss oder die Gewährung von zusätzlichen Urlaubstagen.



Fortbildung finanzieren

Hier finden Sie alle möglichen Informationen zur Finanzierung Ihrer Bildungsvorhaben. Egal ob Sie sich für eine Fort-, Weiter- und / oder Ausbildung entscheiden - es gibtzahlreiche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung.

 

Wir unterstützen Sie bei Fragen zum Thema sehr gerne. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin.

Download
Förderbroschüre_BBZ_PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 974.2 KB


Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Neuigkeiten aus unserem Blog!

Neuer Kurs zum Geprüften Industriemeister gestartet!

 

 

 

 

13 junge Männer wollen beruflich aufsteigen und starteten Anfang September die Aufstiegsweiterbildung Geprüfter Industriemeister (IHK) in Teilzeit, berufsbegleitend neben Ihrem Beruf.

 

 

 

Eine Weiterbildung zum Industriemeister ist der ideale Weg für Personen mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung sich in Ihrem erlernten Beruf weiterzubilden. Die Teilnahme bietet große Chancen für einen Aufstieg auf der Karriereleiter. Neben einer neuen Perspektive und besserer Bezahlung steigt durch die Weiterbildung zum Industriemeister auch die berufliche Anerkennung. Wer erfolgreich sein will, muss an der richtigen Stelle investieren. Und bei der eigenen Bildung sind Sie garantiert an der richtigen Stelle.

mehr lesen 0 Kommentare

Folge uns auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing.



Unsere Partner




Unsere AGB`s

Download
AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 177.8 KB